Bei den neuen Splitter-Titeln dominiert das Phantastische, es wird aber auch sehr realistisch.

PHOBOS 1 (18 Euro) ist die Adaption von Victor Dixens Roman, in dem auf einem Raumschiff sechs Mädchen und sechs Jungen jede Woche nur sechs Minuten Zeit haben, um sich näherzukommen. Ein irres System, das dem Ziel folgt, die erste menschliche Kolonie auf dem Mars zu erschaffen. Starke Bilder, eine faszinierende Geschichte und ein ungewöhnlicher Ansatz – all das zeichnet diese Geschichte aus, die eine besonders schräge Form von Speed-Dating in den Fokus rückt.

Mit STORM: DIE CHRONIKEN AUS DER ZWISCHENZEIT 2 (16 Euro) gibt es den vorletzten Band der im Original abgebrochenen Reihe. Die Geschichte soll verändert werden – und JFK spielt hier eine wichtige Rolle, den dort hat sich der neosowjetische Revolutionsführer Stal&In in dessen Körper eingenistet. Die Zeichnungen sind für STORM-Verhältnisse eher schwach.

TAGEBUCH EINES DIPLOMATEN 1 (16 Euro) ist ein Politthriller um einen Diplomaten aus Frankreich, der zusammen mit seinem Leibwächter im Teheran des Jahre 1953 ist, als die CIA einen Staatsstreich umsetzen will. Ein starker Thriller, dessen realer Hintergrund in einem informativen Dossier abgehandelt wird.

JIM HAWKINS (35 Euro) ist eine Adaption von Robert Louis Stevensons „Die Schatzinsel“, aber mit anthropomorphen Figuren, was der Piratengeschichte ganz neues Flair verleiht.

Mit der GÖTTERDÄMMERUNG GESAMTAUSGABE 2 (35 Euro) gibt es den zweiten Zyklus der von Nibelungensage und nordischer Mythologie inspirierten Fantasy-Geschichte, in der alle hinter dem Ring der Nibelungen her sind – mit tragischem Ausgang.

BLACK HAMMER: VISIONS 2 (19,80 Euro) enthält weitere abgeschlossene Geschichten aus Jeff Lemires Superheldenuniversum. Hier hat er namhafte Autoren wie Cullen Bunn und Scott Snyder eingeladen, das Universum zu erweitern. Das Ergebnis ist abwechslungsreich, originell und interessant.

Von Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.