Gleich zwei tolle Comics mit dem Grünen Giganten gibt es bei Panini. Einen Klassiker, der schon Jahrzehnte auf dem Buckel hat, und ein neuer Comic, mit dem Peter David zu ihm zurückkehrt.

HULK: DYSTOPIA (19 Euro) versammelt den Klassiker „Future Imperfect“ von Peter David aus den frühen 1990er Jahren, als es den Hulk in die Zukunft verschlägt und er in einer apokalyptischen Welt sein älteres Ebenbild findet – Maestro, der über diese Welt herrscht. Das ist eine der großen Geschichten der 1990er Jahre und von George Perez sehr detailliert umgesetzt. Hier gibt es alles: Das ganz große, aber auch das kleine Drama.

MAESTRO (16 Euro) ist Peter Davids moderne Fortsetzung, die in den USA erst letztes Jahr erschien. Eine abgeschlossene Miniserie, in der der Autor ausführlich erkundet, wie der Hulk im Lauf der Zeit zum despotischen Maestro geworden ist. Hier erfährt man auch mehr über Rick Jones, den jungen Mann, der mit Captain Marvel und Captain America so eng verbunden ist. Der Comic ist ein interessantes Prequel, das zusammen mit DYSTOPIA eine sehr runde Angelegenheit ist.

Von Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.