SAMMLERECKE Comics und Romane

The Killer Inside

  The Killer Inside

Autor/Zeichner: Hajime Inoryu – Shota Ito
Tb., A5, s/w, 220 Seiten.
Carlsen Manga, 7,50 €

 

 

Der junge Student Eiji ist auf den ersten Blick ein ziemliches Weichei. Dünn, blass, unterdurchschnittlich gut aussehend. Und auch auf den zweiten Blick macht Eijis Charakter aus ihm keinen Helden. Er ist noch Jungfrau, hat eigentlich nur zwei gute Freunde an der Uni und verträgt wenig Alkohol. Doch wenn man tiefer in seiner Vergangenheit stöbert, kann man herausfinden, dass er der Sohn von Makoto Hachinoi, alias der Serienkiller LL ist. Dieser hatte vor seinem Selbstmord vor 15 Jahren mehrere Prostituierte bei vollem Bewusstsein grausamst gefoltert und verstümmelt. Und nun taucht erneut eine Leiche mit denselben unmenschlichen Verletzungen auf. Gibt es einen Trittbrettfahrer? Oder hat die Tote etwas mit Eijis neuerdings auftretenden Blackouts zu tun? Ist am Ende vielleicht auch der Geist von LL zurückgekehrt um etwas zu vollenden, was er seinerzeit nicht geschafft hat?

Eine Story, welche bereits nach den ersten Seiten fesselt. Düstere Gesichter der Protagonisten bei dunklen Vorahnungen mischen sich mit extrem vereinfachten und dümmlichen Porträts wenn ihnen primitive Gedanken durch den Kopf ziehen. Diese visuellen Brüche erzeugen zusammen mit der schnell voranschreitenden Geschichte und den immer neu auftauchenden Enthüllungen (wovon der Spoiler oben nur ein sehr unbedeutender ist) eine unglaublich dichte Geschichte. Und dieser heftige Psychothriller ist mit 11 Bänden abgeschlossen.

Ein absoluter Tipp für Fans von „Manhole“, „Monster“ oder „Killing Stalking“. (JL)

                

 

Tags: Manga, Carlsen, Killer
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.