SAMMLERECKE Comics und Romane

Tenebrae

  Tenebrae

  Autor/Zeichner: Hubert/ Vincent Mallié
  Album, farbig, HC, 80 Seiten.
  Splitter Verlag, 18,00 €

 

 

Arzhur ist ein Ritter von zweifelhaftem Ruf. Sein Knappe Youenn ist der einzige Freund, der noch zu ihm hält. Arzhur hangelt sich von Söldnerjob zu Söldnerjob und sehr zum Missfallen seines treuen Knappen findet Arzur in der Zwischenzeit nur noch Trost im Wein. Als ihn eines Tages drei alte Weiber bitten ihnen zu helfen eine hilflose Prinzessin zu befreien und sie ihm versprechen, dass er mit dieser Tat sein alter Ruf wieder herstellen kann, nimmt er den Auftrag bereitwillig an.

Nach einer langen Reise findet er die Prinzessin in einer alten Burg, bewacht von allerlei düsteren Drachen und sonstigem seltsamen Getier. Die drei Frauen reichen ihm ein Schwert mit dem er mühelos der seltsamen Brut Herr wird. Doch sehr zu seiner Verwunderung ist die Prinzessin alles andere als begeistert von ihrer vermeintlichen Rettung. Die Kreaturen waren ihre Freunde, die sie zu ihrem Schutz um sich geschart hatte.

Islen, die Prinzessin erzählt Arzhur, dass die drei Alten ihre ehemaligen Kindermädchen sind und nichts Gutes im Schilde führten.
Vor langer Zeit wurde ihre Mutter die Königin Meliren, die halb Mensch, halb Tier war vom Hofe verstoßen. Da sich das Volk auch vor deren Tochter Islen fürchtete, wählte sie seinerzeit das Exil in der Schwarzen Burg.

Arzhur begleitet Islen zu ihrem Vater, dessen neue Ehefrau bei Islens erscheinen um den Thron für ihren Neugeborenen fürchtet. Kurzerhand beschließt sie sich der beiden Neuankömmlingen durch eine Intrige zu entledigen…

Autor Hubert (Petit) begibt sich mit den auf zwei Bände angelegten „Tenebrae“ erstmals in die Gefilde der Fantasy.
Mit Vincent Mallié der mit Werken wie „Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit“ oder „Der große Tote“ bereits zwei Klassiker des Fantasy-Comics geschaffen hat, konnte er kaum einen besseren Zeichner finden. (UL)

                 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.