SAMMLERECKE Comics und Romane

SINoALICE

  SINoALICE

  Autor/Zeichner: Yoko Taro – Takuto Aoki – himiko - Jino
  Tb., schwarz-weiß, 184 Seiten.
  Altraverse Manga, 7,00 €

 

 

„Alice“ ist relativ gewöhnlich. Manchmal etwas glücklich, manchmal etwas traurig. Ganz normal lebt sie ihren Alltag wie immer, kommt mit ihren Eltern zurecht und schreibt gute Noten in der Schule. Und wie alle Mädchen aus ihrer Klasse ist sie auch ein bisschen in ihren Philosophie-Lehrer verliebt. Etwas jedoch hat sich seit einiger Zeit verändert: Im Schlaf tauchen die zwei Freundschafts-Püppchen auf, welche „Alice“ und ihre Freundin Miki immer tragen. In surrealen Träumen reden diese mit ihr, mal wirr, mal klar verständlich. Irgendwann fragt „Alice“ sich, welche Welt real ist, und welche, wie ein flüchtiger Traum, einfach so verschwinden könnte. Oder was passieren sollte, wenn sich Realität und Traum überlagern.

Der erste, blutige Band von SINoALICE wirft einen Haufen Fragen auf. Allen voran, warum „Alice“ nicht wie die anderen Namen im Manga geschrieben wird. Dann natürlich, welche Realität nun real ist, wer „Rotkäppchen“ „Schneewittchen“ und die anderen, seltsam gewaltbereiten Mädchen sind und ob „Alice“ wieder zurück kann?

Die gelungene Manga Adaption des Gaming-Hits von 2017 aus der Feder der „NieR: Automata“ Schöpfer. (JL)

                

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel