SAMMLERECKE Comics und Romane

Corto Maltese – Schwarzer Ozean

  Corto Maltese – Schwarzer Ozean

  Autor/Zeichner: Hugo Pratt/ Martin Quenehen/ Bastien Vivès
  Buch, farbig, HC, 184 Seiten.
  Schreiber & Leser Verlag, 24,80 €

 

 

Was für Corto Maltese wie ein ganz gewöhnlicher Auftrag beginnt, entwickelt sich zu einem gefährlichen Abenteuer. Egal für welche zwielichtigen Geschäfte er engagiert wird, es ist ihm stets wichtig, dass bei dem Job keine Personen zu Schaden kommen.
Als einer seiner zwielichtigen Auftraggeber ihn mal wieder für eine Schmuggeltour buchen, kommt es auf dem Schiff, das sie ansteuern zu einer wilden Schießerei. Es gelingt ihm, einen älteren Mann vom diesem Boot zu retten und gemeinsam mit ihm nach Tokyo zu fliehen. Auf der Fahrt dorthin erfährt er von dem Mann von einem alten Buch, welches dieser wie einen Schatz an seiner Brust hütet.

Angesichts seiner gnadenlosen Verfolger verspürt er nur noch den großen Wunsch vor dem Tod nochmals seine Tochter zu sehen, zu der er seit Jahren keinen Kontakt mehr hat.

Die Tochter arbeitet als Schauspielerin in einem Theater der Metropole. Während der Vorstellung eines klassischen japanischen Stücks wird Cortos Begleiter von einem der Akteure ermordet. Mit seinem letzten Atemzug kann er Corto das Buch mit historischen Geschichten aus Peru und vielen persönlichen Anmerkungen übergeben.

Da sich unser Abenteurer in Tokyo nicht mehr sicher fühlt, heuert er auf einem Fischtrawler an, der in Richtung Südamerika unterwegs ist. Auf der Überfahrt hat er genug Zeit sich den Aufzeichnungen im Buch zu widmen und entschlüsselt Koordinaten, die zu einer alten Goldmine in den Anden führt. Doch das Netz des Syndikats, das hinter dem Mann her war reicht auch bis zu den einschlägigen Drogenkartellen in Peru. So muss Corto Maltese stets auf der Hut sein…

Hugo Pratt schafft Ende der 60-er Jahre mit Corto Maltese einen neuen, charismatischen Archetyp des Abenteurers, voller Sehnsucht neue Länder und Kulturen kennenzulernen. Der Autor Martin Quenehen und der Zeichner Bastien Vivés setzen den jungen Abenteurer in die heutige Zeit, lassen ihn aber in ähnliche Abenteuer eintauchen wie sie sein Schöpfer Pratt zu seiner Zeit für Corto Maltese erdachte. (UL)

                

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.